Knochenaufbau für Zahnimplantate & Implantologie in Berlin-Mitte

Knochenaufbau

Der Knochenaufbau stellt ein Verfahren dar, ungenügend vorhandenen Knochen „aufzubauen“. Dies kann sowohl für eine Zahnimplantation notwendig werden, wie auch für eine Rekonstruktion und Wiederherstellung der Ästhetik.

75-knochenaufbau-zahnimplantate-berlin

 

Vereinfacht gesagt gibt es die Möglichkeit eigenen Knochen aus dem Mundraum wie zum Beispiel aus dem Kieferwinkel oder Kinnbereich an eine andere Stelle „anzulagern“ oder „aufzulagern“. Der Knochen wird hierbei an der Empfängerstelle immobilisiert (unbeweglich befestigt) indem der Knochenblock mittels Titanschraube fixiert wird.

 

Synthetische Knochenblöcke sind zur Zeit noch in Erprobung. Kleine Defekte können mit eigenen Knochenspänen, synthetischen oder tierischen Knochenersatzmaterialien im Sinne einer Anlagerungsosteoplastik aufgebaut werden.

VIDEO: Knochenaufbau